Aktuelles von der Insel

In unserem Blog informieren wir Sie über aktuelle Themen auf Gran Canaria.

Homeoffice auf Gran Canaria

Leben und arbeiten wo andere Urlaub machen? Von vielen ein lang gehegter Traum, welcher für zahlreiche Menschen inzwischen Wirklichkeit geworden ist. In der vergangenen Wintersaison sind viele auf die Insel gekommen, um von unserer schönen Kanareninsel Gran Canaria aus zu arbeiten. Das Thema und die Diskussionen rund um die Begriffe „Homeoffice“ und „Digitalisierung“ hat einiges verändert, denn viele Selbstständige, Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber nutzen nun gerne die neue Situation um den Arbeitsplatz neu zu interpretieren.


Firmen haben großes Einsparpotential erkannt, denn Büroflächen, insbesondere in Großstädten, sind sehr teuer. Wer nun im Winter am Morgen um 6:00 Uhr aufsteht und in Frankfurt oder wo auch immer, bei feuchtkaltem Wetter ins Büro fahren muss, wird in der Regel nicht vor Motivation strotzen. Die Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln schauen aus wie ein ungemütlicher Wintertag, mausgrau gekleidet, die Laune im Keller und obendrein genervt von Corona. Aber muss das denn eigentlich so sein? Immer mehr Leute sagen ganz klar „NEIN“, nicht mit mir.


Vorwegschicken möchte ich gerne, dass nicht jeder auf die Insel kommen kann, um von hieraus zu arbeiten. Sei es wegen der Kinder, dem Partner / Partnerin, den pflegebedürftigen Eltern oder welchen Umständen auch immer. Studien zeigen jedoch sehr deutlich, dass es immer mehr Singlehaushalte gibt und für diese kann das Homeoffice auf Gran Canaria eine hervorragende Alternative darstellen, vor allem auch nach Corona. Denn auch in der Zukunft wird die Arbeit von zu hause gewünscht und empfohlen werden, denn die Einsparungen sind wie bereits erwähnt, enorm. Zudem sind motivierte und engagierte Mitarbeiter ein großer Mehrwert für jedes einzelne Unternehmen.


Warum bin ich mir eigentlich so sicher, dass es ein wirklicher Vorteil ist von den Kanaren aus zu arbeiten? Ganz einfach, weil es mir viele Menschen, die es in dieser Form praktizieren, gesagt haben. Ganz egal ob in Maspalomas, Playa del Inglés, San Agustín, Meloneras oder in welcher Region auch immer, der Tag beginnt mit einem herrlichen Sonnenschein und Temperaturen von rund 20 Grad. Der stahlblaue Atlantische Ozean, die Dünen von Maspalomas und die endlosen Sandstrände geben Gewissheit für einen wohlverdienten Feierabend in wundervoller Natur und Umgebung. Sie bekommen den Kopf wieder frei und starten gut erholt in den kommenden Arbeitstag, ein schöner Sonnenuntergang bei einem leckeren Drink oder Abendessen mit traumhaftem Meerblick sollte sie zusätzlich motivieren. Wir alle wissen ja, dass gute Laune anstecken sein kann, so ist es aber auch mit schlechter Laune. Hier sind die Menschen mit Sicherheit viel besser gelaunt als im feuchtkalten Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Das kann man nicht immer pauschalisieren, aber die meisten werden mir vermutlich zustimmen. Die Menschen die ihren Urlaub auf Gran Canaria verbringen, sind ja nicht dazu gezwungen worden, sie genießen hier ihre Ferien, weil sie die Insel einfach lieben, denn neben unserem grandiosen Wetter, hat GC einfach viel zu bieten. Ganz nebenbei bietet Gran Canaria auch kulinarisch einiges, die Insel hat viele tolle Restaurants, dazu lesen Sie gerne den vorherigen Blogeintrag vom 11.04.2021.


Ganz wichtig ist das Thema Internet, was in Deutschland die Menschen vielerorts noch immer frustriert, sieht hier deutlich besser aus. Denn inzwischen gibt es in vielen Anlagen, Wohnungen, Häusern und Regionen schnelles Glasfaserinternet, so lässt es sich hervorragend arbeiten. Ob Webmaster, Sachbearbeiter, Projektleiter, Manager, Jobs aus der Marketingbranche, Versicherungsmitarbeiter, Influencer, Schriftsteller, Journalisten, Telefonservice und viele andere Berufszweige arbeiten inzwischen von Gran Canaria aus.
Die meisten Neuankömmlinge mieten sich zunächst ein Apartment, Bungalow oder Haus für einen gewissen Zeitraum, andere kaufen sich direkt eine Immobilie. Die Wunschkriterien bezüglich Unterkunft und die finanziellen Möglichkeiten sind wie immer breit gefächert. In welche Richtung Sie auch immer tendieren, teilen Sie es uns gerne mit, wir freuen uns auf eine angenehme Zusammenarbeit. 

Die Mietpreise variieren selbstverständlich je nach Objektgröße, Lage, Zustand, Ausstattung und die Tatsache ob Wasser, Strom und Internet bereits im Mietpreis inkludiert sind. Bei der Anmietung kommen noch eine Monatsmiete Mietkaution sowie eine Monatsmiete Maklerhonorar zzgl. 7% I.G.I.C (kanarische Mehrwertsteuer) hinzu. Bei einem eventuellen Kauf selbstverständlich noch die Kaufnebenkosten. Zum Thema „Information zum Immobilienkauf auf Gran Canaria“ finden Sie hier umfangreichere Informationen:
 https://www.sun-world-immobilien.com/infos-zum-kauf/


Zum Thema „Anmietung auf Gran Canaria“ finden Sie im Blogeintrag vom 26.11.2020  weitere Infos, folgen Sie bei Interesse gerne diesem Link:
https://www.sun-world-immobilien.com/blog/vermietung-mit-sun-world-immobilien-auf-gran-canaria/


Zum Schluss möchte ich mich gerne mit schönen Inselfotos von Ihnen verabschieden. Bleiben Sie bitte gesund und behalten Sie die Nerven, wir werden Corona hinter uns lassen und das Leben im Anschluss mehr denn je genießen können.


Sonnige Sonntagsgrüße aus meinem Homeoffice von Gran Canaria,

Kai Derichs

Unser Service - Sprechen Sie mit uns

Immobilie verkaufen

Service für Verkäufer

Sun World Immobilien begleitet Sie beim Immobilienverkauf. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem passenden Käufer.

Immobilie kaufen

Service für Käufer

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt auf Ihrem Weg durch den Kaufprozess und finden Ihre Wunschimmobilie auf Gran Canaria.